Abschlagsrechnungen mit mehreren unterschiedlichen MwSt-Sätzen

Support für das kostenlose Rechnungsprogramm (open3A)
Antworten
jan.isermann
Beiträge: 40
Registriert: 13.Nov.2017, 16:16

Abschlagsrechnungen mit mehreren unterschiedlichen MwSt-Sätzen

Beitrag von jan.isermann » 21.Nov.2020, 20:25

Hallo Nena,

ich habe eine Angebot mit z.B. 5 Positionen.
2 Positionen haben den MwSt-Satz 5% und 3 Positionen haben den MwSt-Satz 19%.
Daraus mache ich eine Bestätigung und erstelle dann davon eine Abschlagsrechnung in Höhe von 50%. Bis hierhin funktioniert alles und der Beleg wird ordnungsgemäß erstellt und angezeigt. Wenn ich dann die Abschlussrechnung in Höhe der restlichen 50% erstelle und dann den Beleg mir anschauen bzw. ausdrucken will, kommt folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Achtung:

Die Teilrechnungen dürfen nicht mehrere unterschiedliche MwSt-Sätze verwenden!
Eine Teilrechnung ohne Posten erzeugt diesen Fehler auch (MwSt-Satz 0%)!
Dasselbe passiert, wenn man aus der Bestätigung Teilrechnungen erstellen möchte.
Wenn man aus der Bestätigung eine normale Rechnung (also keine Abschlagsrechnung bzw. keine Teilrechnung) macht, dann ist alles OK und der Beleg wird angezeigt bzw. erstellt und gedruckt.

Die einzelnen Abschlagsrechnungen bzw. Teilrechnungen funktionieren immer. Nur wenn man dann die Abschlussrechnung erstellen will, kommt der Fehler.

Ist das ein Bug oder ist das so gewollt?

Ich sehe darin kein rechtliches oder steuerliches Problem, eine Rechnung mit mehreren Positionen und dazu verschiedenen MwSt-Sätzen, als Abschlags- oder Teilrechnungen zu machen. Ich muss in meinen Rechnungen Positionen mit unterschiedlichen MwSt-Sätzen auch als Abschlags bzw. Teilrechnungen erstellen können.

PS: Der Fehler tritt auch in der/eurer Online-Demo auf. Ich habe dieses Szenario eben in der Online-Demo durch gespielt.
Liebe Grüße,
Jan

Support
Administrator
Beiträge: 3299
Registriert: 24.Okt.2007, 23:59

Re: Abschlagsrechnungen mit mehreren unterschiedlichen MwSt-Sätzen

Beitrag von Support » 23.Nov.2020, 15:58

Hallo Jan,

ich habe es mir gerade angesehen und das Problem sind noch die Teilzahlungen.

In der nightly-Version (Kundenbereich -> Download -> Andere Versionen) gibt es ab morgen im Vorlageneditor bei "Preise/Summe" die Einstellmöglichkeit "Teilrechnungen" -> "oberhalb einzeln abziehen". Damit werden zwar die Teilzahlungen nicht berücksichtigt, aber es kommt auch keine Fehlermeldung mehr :D

Liebe Grüße
Nena

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste